Menu

Motorrad- und Automessen

Wer Interesse an den neusten Motorrad- und Auto Modellen hat, der wird sicher einmal an einer der vielen Messen teilnehmen wollen, die jedes Jahr in Deutschland stattfinden.

In diesem Jahr gibt es zum Beispiel wieder die berühmte Internationale Automobil Ausstellung, kurz IAA, die über 500.000 Besucher anlockt. Eine Woche lang zeigen Firmen aus aller Welt ihre neuesten Erschaffungen, die gerne mal von attraktiven Damen beworben werden.

Letztes Jahr waren gerade Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb der Renner. Es gab Sonderschauen von BMW und Audi. Auch luxuriöse Neuheiten in der gehobenen Preisklasse dürfen nicht fehlen, Modelle von Rolls-Royce, Porsche und Mercedes sind besonders beliebt bei Auto Fans aller Nationalitäten
.

Wer die Messen erleben will, muss sich frühzeitig ein Ticket bestellen, am einfachsten findet man notwendige Informationen auf der Website der jeweiligen Veranstalter.

Preise sind überraschend erschwinglich, oft zwischen 10 und 50 Euro, wobei der Eintritt für Kinder unter sechs Jahren meistens frei ist.

iaaDie IAA bieten sogar kleine Touren an, mit denen Sie sich in kürzester Zeit einen Überblick verschaffen können. Das ist ein lohnenswertes Angebot für Menschen die nicht länger als einen Tag auf der Messe verbringen werden und innerhalb Stunden die Rundgänge abschließen möchten.

Wenn man aber eher ein Fan von lauten Zweirädern ist, dann wäre die jährliche Motorradmesse in Leipzig ein Interessantes Ziel.

Dort werden Bikes von hunderten Ausstellern präsentiert, Zubehör und Bekleidung für jeden Geschmack. Einer der bekanntesten Marken wären Harley-Davidson, die auf keiner Messe fehlen darf, Ducati und Yamaha.

Neben schweren Motorrädern sind auch Roller, Quads und E-Bikes vertreten. Und wenn man genug gesehen hat, darf man auch gleich mal Probesitzen.

Eine Besonderheit bei Motorradmessen sind auch die Reiseangebote, Ziele wie Norwegen oder Australien werden vorgestellt. Aber das Highlight sind die ‘Live Race’ Shows. Stuntprofis zeigen atemberaubende Tricks, man riecht das verbrannte Gummi, und der Sound ist genau richtig. Manchmal werden berühmte Fahrer und Experten eingeladen, die Fragen beantworten und natürlich über Meisterschaften diskutieren.